Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Die Schul- und Pausenregeln der Ganztagsschule Niederbiel

An unserer Schule soll sich jeder wohlfühlen. Alle sollen friedlich und erfolgreich lernen und unterrichten können.
Deshalb wollen wir uns alle an folgende Regeln halten:

Ankunft in der Schule

•  Wir kommen pünktlich zum Unterrichtsbeginn und stellen uns zu zweit an unseren Plätzen auf.
•  Wir hängen unsere Jacken und Sporttaschen ordentlich an die Haken. Auch die Hausschuhe oder Schuhe stellen wir ordentlich hin.
•  Falls eine Jacke auf dem Boden liegt, heben wir sie auf und hängen sie an einen Kleiderhaken.
•  Wir gehen leise in unsere Klasse.

Verhalten in der Schule

•  Wir sprechen in einem freundlichen Umgangston miteinander.
•  Wir grüßen uns und sind höflich zueinander.
•  Wir nehmen Rücksicht aufeinander, hören anderen zu und lassen sie ausreden.
•  Wir spielen fair miteinander – auch wenn wir mal verlieren.
•  Wir helfen einander. Das heißt auch, dass wir nicht wegschauen, wenn jemand Hilfe braucht.
•  Wir geben zu, wenn wir vereinbarte Regeln nicht beachtet haben. Kommt dabei jemand oder etwas zu Schaden, machen wir es wieder gut.
•  Im Schulgebäude verhalten wir uns immer möglichst leise, damit wir niemanden stören.

In den Pausen

•  In der Pause sind alle Kinder auf dem Schulhof. Niemand hält sich in der Klasse auf. (Ausnahme: Regenpause/ Krankheit/ Bücherei)
•  Wir lösen Streit friedlich. Wenn wir dazu Hilfe brauchen, holen wir sie uns von der Aufsicht oder klären den Streit in der dafür vorgesehen Zeit.
•  Schüler, die für die Ausleihe der Spielgeräte verantwortlich sind, erledigen ihren Dienst zuverlässig.
•  Wir gehen sorgsam mit den Pausenspielgeräten um.
•  Wenn der Schulhof nass ist, werden keine Spielgeräte herausgeholt.
•  Wir spielen nur an den dafür vorgesehen Plätzen. Die Toiletten gehören nicht dazu!
•  Wir werfen Abfälle in die passenden Behälter.
•  Auch in der Toilette achten wir auf Sauberkeit.
•  Das Werfen mit Schneebällen und anderen harten Gegenständen ist untersagt.
•  Ballspiele auf dem oberen Schulhof spielen wir nur mit Softbällen.
•  Wenn ein Ball aufs Vordach gefallen ist, benachrichtigen wir die Aufsicht. Nur in deren Beisein dürfen wir den Ball holen.
•  Während der Pause dürfen wir den Schulhof nicht verlassen.
•  Nach dem Klingeln stellen wir uns alle sofort auf.
•  Spielgeräte bringen wir zur Ausleihe zurück.

Wenn Du gegen die Regeln verstößt, hat das für Dich Folgen:

•  Eine angemessene Entschuldigung.
•  Das Aufschreiben von Gedanken zum Vorgang (oder eine Zeichnung).
•  Den Schaden wieder gut machen.
•  Bei schlimmen Verstößen kann es auch den Ausschluss von schönen Veranstaltungen bedeuten.
•  Eine Mitteilung an die Eltern.